Vinschgau - "Erfahren" Sie mit uns das wunderschöne Südtirol auf dem Fahrrad.


Unsere beliebte Reise in den Vinschgau heuer im Frühjahr und im Herbst! Die Fahrt besticht durch kulinarische, kulturelle, und vor allem landschaftliche Höhepunkte am laufenden Band. Unsere Radreise startet am Reschensee mit der Bergabfahrt durch den Vinschgau, vorbei an traumhaften Landschaften, alten Burgen und Klöstern, sowie durch herrlich angelegte Obstgärten und ruhige Waldstücke entlang der Etsch und endet in Bozen.

1.Tag: Anreise
Reschenpass - Schlanders (ca. 50 km)
Nachdem wir auf 1500 m Seehöhe unsere Räder ausgeladen haben, radeln wir entlang des Reschensees und passieren den viel bestaunten Kirchturm St. Peter von Graun, der malerisch aus dem See ragt. Unser Weg führt uns weiter durch die alpine Landschaft des Obervinschgaus, die uns durch ihre saftig grünen Wiesen und gewaltigen Gebirgszüge beeindruckt. Nach einer rasanten Abfahrt erreichen wir die Ortschaft Mals. Von hier aus weist uns die Etsch den Weg zu unserem Etappenziel Schlanders, dem Hauptort und Kulturzentrum des Vinschgaus.

2. Tag
von Schlanders über Meran und Lana nach Bozen (ca. 40 km)
Vorbei an idyllischen Ortschaften, durchradeln wir den Vinschgau weiter Richtung Süden und gelangen nach Meran. Hier verlassen wir nun den Vinschgau und erreichen das Südtiroler Unterland. Endlose Obstgärten zieren unseren Weg, bis wir Lana erreichen. Die Pfarrkirche von Niederlana zählt mit ihrem prächtigen Flügelaltar zu den schönsten Werken der Südtiroler Spätgotik.

Unsere Fahrt endet in Bozen, von wo wir gegen 18 Uhr die Heimreise antreten werden.

Unsere Leistungen
- Fahrt im Fernreisebus
- 1x Übernachtung mit Halbpension in gutem Hotel
-
Rad-Reiseleitung

Preise pro Person
im DZ:
€ 150,-
EZ - Zuschlag € 20,-

Zustiege

Kempten Eisstadion (Memminger Straße)
Wiggensbach (Marktplatz)

RAD Vinschgau


Sa. 02.09 bis So. 03.09.2017
ab 150,- €
ausgebucht
© Copyright 2017 | Haslach GmbH & Co.KG | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | AGBs | made by ...